Mittwoch, 15. Mai 2019

Zeugenaufruf

Mehrere Einbrüche in Viernheim und Lorsch

Print Friendly, PDF & Email

Viernheim/Lorsch, 18. September 2013. (red/pol) Vergangene Woche kam es in Viernheim und Lorsch zu mehreren Einbrüchen. Die Polizei vermutet, dass die Taten von denselben Personen verübt wurden. Deshalb sucht die Polizei nach Zeugen.

Information des Polizeipräsidiums Südhessen:

„Die Kriminalpolizei (K 21/22) der Polizeidirektion Bergstraße setzt nach mehreren Einbrüchen in Lorsch und Viernheim bei ihren Ermittlungen auch auf die Hilfe aus der Bevölkerung. In der Nacht zum Dienstag (10. September) und Freitag (13. September) suchten derzeit noch unbekannte Täter die Anwesen in Viernheim und Lorsch heim. Aufgrund erster Ermittlungen geht die Polizei von den selben Tätern aus. Möglicherweise besteht ein Zusammenhang mit der Beobachtung eines Zeugen am Samstagmittag (07. September). Er hatte im Garten eines der betroffenen Anwesen eine Mann angetroffen, der angab, aus Spanien zu sein, und angeblich eine Arbeit suchte. Er war circa 30 bis 35 Jahre alt und 1,60 Meter groß.

Sein Gesicht war auffallend rund, er hatte schwarze Haare, eine kräftige Figur und trug dunkle Kleidung.

Die Polizei sucht Zeugen, denen im genannten Zeitraum diese oder andere Personen aufgefallen sind oder die weitere verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise können unter der Telefonnummer 06252/706-0 abgegeben werden.“

Über Alina Eisenhardt

Alina Eisenhardt (23) ist seit 2012 freie Mitarbeiterin bei uns, macht Redaktion, schreibt Texte und ist für "Unsere Metropolregion - Newsletter" verantwortlich. Sie studiert Psychologie.