Freitag, 10. Mai 2019

Neujahrsansprache von BĂŒrgermeister Matthias Baaß

„Was wĂ€re wenn …?“

Viernheim/Rhein-Neckar, 07. Januar 2015. (red/pm) Viernheims BĂŒrgermeister Matthias Baaß kĂŒndigt in seiner Neujahrsansprache die bevorstehenden Entwicklungen und Maßnahmen fĂŒr das neue Jahr an. Wir dokumentieren: [Weiterlesen…]

Unterbringung durch die Gemeinden erst nach Abschluss den Asylverfahrens

FlĂŒchtling ist nicht gleich FlĂŒchtling

Heidelberg/Mannheim/Rhein-Neckar, 24. Dezember 2014. (red/ek) Nach Angaben des Bundesamtes fĂŒr Migration und FlĂŒchtlinge stellten in diesem Jahr bisher 181.453  Personen in Deutschland Antrag auf Asyl. Dabei handelte es sich um 155.427 ErstantrĂ€ge und 26.026 FolgeantrĂ€ge. Davon hat Baden-WĂŒrttemberg bis Ende November 23.290 und davon der Rhein-Neckar-Kreis 1.177 Personen untergebracht (1.004 Erst- und 173 FolgeantrĂ€ge). [Weiterlesen…]

BĂŒrgermeister Matthias Baaß ĂŒberreicht Zertifikate

Neue „interkulturelle Vermittlerinnen“

Viernheim, 19. Dezember 2014. (red/pm) BĂŒrgermeister Matthias Baaß ĂŒberreichte – kurz vor Beginn der Magistratssitzung – die Zertifikate an die neun neuen „interkulturellen Vermittlerinnen“. Diese sollen Menschen mit Migrationshintergrund in verschiedenen Bereichen ihres Lebens helfend zur Seite stehen.  [Weiterlesen…]

Volkshochschule stellt Programm fĂŒr 2015 vor

„Diese Vielfalt lĂ€sst keine WĂŒnsche offen“

Viernheim, 18. Dezember 2014. (red/pm) BĂŒrgermeister Matthias Baaß und Volkshochschulleiter Klaus-Dieter Stöppel stellten am 16. Dezember das neue Programmheft der Viernheimer Volkshochschule fĂŒr 2015 vor. Vom Vorbereitungskurs fĂŒr das Mathematik-Abi bis zur Studienfahrt nach Island oder Zumba fĂŒr Kinder, bietet das Programm ein vielfĂ€ltiges Angebot fĂŒr Jung und Alt. [Weiterlesen…]

Wirtschaftsförderung Viernheim und Bergstraße informieren GrĂŒnder

ExistenzgrĂŒndertag in Viernheim

Viernheim, 18. November 2014. (red/pm) Zehntausende von GrĂŒndungsinteressierten beteiligen sich jedes Jahr an den zahlreichen Veranstaltungen im Rahmen der GrĂŒnderwoche Deutschland, mit der das Bundesministerium fĂŒr Wirtschaft und Technologie die GrĂŒndungsbereitschaft im ganzen Land steigern will. [Weiterlesen…]

Vollsperrung der L631

Ladenburg/Heddesheim/Rhein-Neckar, 18. November 2014. (red/pm) Ab Mittwoch, 19. November, bis voraussichtlich Freitag, 05. Dezember, wird die L631 zwischen den EinmĂŒndungen der L631/L541/K4135 in Heddesheim und der L597 bei Ladenburg fĂŒr den Verkehr in beiden Richtungen voll gesperrt. [Weiterlesen…]

Infostand der Stadtverwaltung auf dem Wochenmarkt am kommenden Samstag

BĂŒrgermeister informiert ĂŒber aktuelle Finanzsituation und Haushalt 2015

Vierheim, 18. November 2014. (red/pm) Am kommenden Samstag, 22. November baut die Stadtverwaltung erneut ihren Infostand unterm blau-weiß-roten Marktschirm auf dem Wochenmarkt auf. Von 09:00 bis 12:00 Uhr informiert BĂŒrgermeister Matthias Baaß sowohl ĂŒber die aktuelle Finanzsituation sowie ĂŒber die wichtigsten Inhalte des Haushaltsplans 2015. [Weiterlesen…]

NPD-Bundesparteitag – die Weinheimer Niederlage muss Folgen haben

bundesparteitag npd weinheim 2014-20141101 -IMG_7890

Am Samstag und Sonntag demonstrierte jeweils höchstens 400 Demonstranten gegen den Parteitag der NPD in der Weinheimer Stadthalle – von einem breiten BĂŒndnis fĂŒr ein buntes Weinheim war nichts zu sehen.

 

Weinheim/Rhein-Neckar, 03. November 2014. (red/pro) Der zivile Widerstand gegen den Bundesparteitag der rechtsextremen NPD in Weinheim war eine Katastrophe. Wer was anderes behauptet, lĂŒgt sich und anderen in die Tasche. Das Problem liegt in der Struktur – denn die gibt es nicht. WĂ€hrend eine Partei mit gerade mal etwas ĂŒber 5.000 Mitgliedern bundesweit wieder einmal lokal fĂŒr Aufregung sorgt, schafft es eine Stadt mit 44.000 Einwohnern und eine Region mit einer Million Einwohnern nicht, sich entschieden und eindeutig gegen den brauen Mob zu stellen. Das ist eine politische BankrotterklĂ€rung. [Weiterlesen…]

Politik und Stadtverwaltung im GesprÀch mit Anwohnern

Freiwilligentag: Wohnen und Leben im Bannholzgraben

Viernheim, 04. September 2014. (red/pm) Die Bewohner/innen des Stadtteils „Bannholzgraben“ sollen miteinander ins GesprĂ€ch gekommen, sich besser kennen lernen, sich besser verstehen lernen. Dies ist das Anliegen des Ersten Stadtrats Jens Bolze. Deshalb lĂ€dt er zu einem gemeinsamen Treff am Freiwilligentag am Marktstand der Stadtverwaltung ein. [Weiterlesen…]

Viele Waffen, kaum Kontrollen: Drei Tote in Dossenheim, zwei in Eberbach, drei in Sinsheim und ein ĂŒberfordertes Landratsamt

Tödliches Risiko – SWR-Film kritisiert zu lasche Waffenkontrollen

Mannheim/Stuttgart/Rhein-Neckar, 23, Juli 2013. (red) Der Amoklauf in Dossenheim, das Beziehungsdrama in Eberbach, drei Tote in Sinsheim – alle Taten wurden mit legalen Schusswaffen ausgeĂŒbt. Insbesondere die GrĂŒnen kritisierten zu lasche Kontrollen, sind jetzt aber selbst am Ruder und die Kontrollen bleiben lasch. Der SWR-Autor Claus Hanischdörfer zeigt eine ĂŒberforderte Behörde, traumatisierte Opfer und stellt viele Fragen, auf die es wenn, dann oft nur unzureichende oder fassungslos machende Antworten gibt. Klar ist: Waffen sind nicht nur Sport-, sondern auch TötungsgerĂ€te. Bessere Kontrollen könnten mehr Schutz bieten – bis dahin bleibt ein tödliches Risiko. Filmtipp heute Abend, 20:15 Uhr, SWR-Fernsehen. [Weiterlesen…]

Arbeit fortgesetzt

Expertengruppe Rathaus berĂ€t ĂŒber erste Arbeitsergebnisse

Viernheim, 03. Juni 2014. (red/pm) Die auf Initiative des 1. Stadtrates Jens Bolze gegrĂŒndete „Expertengruppe Rathaus“ hat ihre Arbeit fortgesetzt. [Weiterlesen…]

Interessante Details zu den Europawahlen - teils deutliche Unterschiede

Europawahl: Unsere Gemeinden im Vergleich

Heidelberg/Mannheim/Rhein-Neckar, 26. MĂ€rz 2014. (red/pro) Aktualisiert. Bei der Europawahl lassen sich klare Aussagen treffen: SPD und AfD sind die Gewinner. Die FDP hat teils dramatische Verluste erlitten. Schaut man sich die Ergebnisse in den Gemeinden des Landtagswahlkreises Weinheim und im Rhein-Neckar-Kreis genauer an, gibt es interessante Details – beispielsweise ist die Wahlbeteiligung dieser Gemeinden besser als im Kreis insgesamt und die SPD gewinnt sogar ĂŒber den kreisweiten Vergleich. Wir haben fĂŒr Sie die Zahlen mit teils ĂŒberraschenden ZusammenhĂ€ngen zusammengestellt. [Weiterlesen…]

Europawahl am 25. Mai

„Unsere Stimmen fĂŒr Europa!“

Viernheim, 21. Mai 2014. (red/pm) Die Stadt Viernheim ruft zusammen mit seinen PartnerstĂ€dten Franconville, Potters Bar und Rovigo zur Stimmabgabe am 25. Mai auf. [Weiterlesen…]

Übersicht ĂŒber Beteiligungen der Stadt an privatrechtlichen Unternehmen

Beteiligungsbericht liegt im Rathaus aus

Viernheim, 15. Mai 2014. (red/pm) Wer wissen will, an welchen privatrechtlichen Unternehmen die Stadt mit mindestens 20 Prozent beteiligt ist, kann ab Montag, 19. Mai, Einblick in den Beteiligungsbericht nehmen. Dieser vier Wochen lang im Rathaus – Zimmer 110 – aus. Oder einfach die stĂ€dtische Homepage anklicken, empfiehlt die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung. [Weiterlesen…]

Verbraucherzentrale Hessen unterstĂŒtzt Zehn-Punkte-Katalog gegen Altersarmut

Private Vorsorge effizienter gestalten

Hessen, 29. April 2014. (red/pm) Immer mehr Menschen können im Alter nicht aus eigener Kraft fĂŒr sich sorgen. Das registrieren Verbraucherzentralen, SozialverbĂ€nde und die Freie Wohlfahrtspflege mit ihren Angeboten. Um Altersarmut zu vermeiden, muss die Politik jetzt handeln. Die Verbraucherzentrale Hessen unterstĂŒtzt daher die Forderungen des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) und seiner MitgliedsverbĂ€nde, zu denen die Verbraucherzentrale Hessen zĂ€hlt. [Weiterlesen…]

Aktuelle BĂŒrgerbefragung

Wie beurteilt die BĂŒrgerschaft die Themen „Wochenmarkt“ und „NeubĂŒrger“ ?

Viernheim, 29. April 2014. (red/pm) Mit der aktuellen BĂŒrgerbefragung zu den Themen „Wochenmarkt“ und „NeubĂŒrger“ will die Verwaltung wichtige Erkenntnisse gewinnen – Wo gibt es Verbesserungsmöglichkeiten? [Weiterlesen…]

„Kinder haben immer Vorfahrt!“

Mehr Verkehrssicherheit in Viernheim

Viernheim, 17. April 2014. (red/pm) Mehr Verkehrssicherheit fĂŒr Kinder, FußgĂ€nger und Radfahrer sollen die von der Stadtverwaltung vorgenommen Maßnahmen bewirken. Am Mittwoch stellte 1. Stadtrat Jens Bolze gemeinsam mit Martin Bosold vom Ordnungsamt sowie Rainer Kempf vom Stadtbetrieb die auch mit der Polizei und Kreisverkehrsbehörde abgestimmten Fußwegmarkierungen und Hinweisschilder im Einzelnen vor. [Weiterlesen…]

Baulandumlegung „Am Schmittsberg II“

Erster Spatenstich im Herbst?

Viernheim, 10. April 2014. (red/pm) Bei der Baulandentwicklung „Am Schmittsberg II“ geht es einen Schritt voran. In seiner Sitzung am letzten Montag hat der Magistrat die Einleitung der Baulandumlegung beschlossen. [Weiterlesen…]

Neuer Erlass fĂŒr die HaushaltsfĂŒhrung der StĂ€dte

Innenminister fordert Steuererhöhungen gegen Defizite

Viernheim, 10. April 2014. (red/pm) Der neue hessische Innenminister Peter Beuth will StĂ€dte und Gemeinden notfalls zu Steuererhöhungen zwingen. In einem neuen Erlass des Ministeriums wird darauf hingewiesen, dass defizitĂ€re StĂ€dte rechtlich verpflichtet seien, alle zumutbaren Anstrengungen zu unternehmen, um ein Haushaltsdefizit auszugleichen. Dazu gehöre es auch sich bei den SteuerhebesĂ€tzen am Niveau der höchsten Werte vergleichbarer Kommunen zu orientieren. [Weiterlesen…]

BĂŒrgermeister widerspricht Behauptung der CDU

Baaß fordert kluges Gesamtkonzept fĂŒr Stadtmitte

Viernheim, 09. April 2014. (red/pm) In der Diskussion um die Sanierung des Rathauses hat BĂŒrgermeister Matthias Baaß Verlautbarungen der CDU-Fraktion zurĂŒckgewiesen, wonach es bauantragsreife PlĂ€ne gebe. Dies sei falsch, teilte BĂŒrgermeister Baaß nun in einer Pressemitteilung mit. [Weiterlesen…]