Donnerstag, 09. Mai 2019

Telekom baut in Viernheim VDSL-Netz aus - Keine Kosten fĂŒr die Stadt

Schnelleres Internet in Viernheim

Viernheim/Rhein-Neckar, 16. Januar 2015. (red/pm) Schnelles Internet, mit Download-Geschwindigkeiten von bis 100 Megabit pro Sekunde, werden ab dem vierten Quartal in Viernheim RealitĂ€t. Dies sei ein Gewinn fĂŒr fĂŒr alle BĂŒrger und Gewerbetreibende, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt. Die TelekomÂ ĂŒbernimmt dabei den Ausbau der nötigen Infrastruktur. FĂŒr Viernheim entstehen dadurch keinerlei Kosten – die Stadt spricht von einem Geschenk.  [Weiterlesen…]

Neujahrsansprache von BĂŒrgermeister Matthias Baaß

„Was wĂ€re wenn …?“

Viernheim/Rhein-Neckar, 07. Januar 2015. (red/pm) Viernheims BĂŒrgermeister Matthias Baaß kĂŒndigt in seiner Neujahrsansprache die bevorstehenden Entwicklungen und Maßnahmen fĂŒr das neue Jahr an. Wir dokumentieren: [Weiterlesen…]

Wirtschaftsförderung Viernheim und Bergstraße informieren GrĂŒnder

ExistenzgrĂŒndertag in Viernheim

Viernheim, 18. November 2014. (red/pm) Zehntausende von GrĂŒndungsinteressierten beteiligen sich jedes Jahr an den zahlreichen Veranstaltungen im Rahmen der GrĂŒnderwoche Deutschland, mit der das Bundesministerium fĂŒr Wirtschaft und Technologie die GrĂŒndungsbereitschaft im ganzen Land steigern will. [Weiterlesen…]

Bis Ende des Jahres werden noch ImpulsgesprÀche angeboten

Energie sparen und davon profitieren

Viernheim, 22. Oktober 2014. (red/pm) Bis Ende des Jahres können kleine und mittlere Unternehmen (KMU) noch ein unabhĂ€ngiges und kostenloses Energieeffizienz-ImpulsgesprĂ€ch in Anspruch nehmen. Nach dreijĂ€hriger Projektlaufzeit beendet das Bundesministerium fĂŒr Wirtschaft und Energie das Projekt wie geplant. [Weiterlesen…]

Immer mehr Menschen nutzen die klassischen Medien online

79 Prozent der Deutschen ĂŒber 14 Jahre online

Frankfurt am Main/Rhein-Neckar, 10. September 2014. (red/ld) Je mobiler internetfĂ€hige GerĂ€te werden, desto hĂ€ufiger sind die Menschen online. Rund 79 Prozent der BĂŒrger/innen ĂŒber 14 Jahre in Deutschland greifen mittlerweile im Internet auf Daten zu oder kommunizieren darĂŒber miteinander – sei es mit dem fest installierten PCs zuhause oder handlichen Smartphones unterwegs. Dabei wird das Internet vor allem fĂŒr Dinge genutzt, die man frĂŒher offline erledigt hat. [Weiterlesen…]

Apfel-Annahmestelle bei Bauernhof Rauch

Weinheim, 05. September 2014. (red/pm) Der Obst- und Gartenbauverein Sulzbach und der Verein Landerlebnis Weinheim e.V. organisieren auf Initiative und mit UnterstĂŒtzung des Regionalmanagers fĂŒr das ILEK-Projekt „BlĂŒhende Badische Bergstraße“ eine Apfelannahmestelle in Weinheim beim Bauernhof Rauch an der BertleinsbrĂŒcke. [Weiterlesen…]

Umfrage der Verbraucherzentrale Hessen gestartet

Wie smart ist die intelligente Strommessung?

Hessen, 23. Juni 2014. (red/pm) Welche Erfahrungen machen Verbraucher mit Smart Meter? Das ist die Frage bei einer Online-Umfrage der Verbraucherzentralen. Alle Verbraucher, die intelligente StromzĂ€hler oder Messsysteme im eigenen Haushalt nutzen, sind in den nĂ€chsten Wochen dazu eingeladen, an der Umfrage auf www.verbraucher.de teilzunehmen. [Weiterlesen…]

EU-Programm „Lokale Ökonomie“

Unternehmen mit 240.000 Euro unterstĂŒtzt

Viernheim, 18. Juni 2014. (red/pm) Das EU-Programm „Lokale Ökonomie“ erzielte in diesem Jahr Erfolge. 20 kleine und mittlere Unternehmen wurden mit insgesamt 240.000 Euro unterstĂŒtzt. Die Projektlaufzeit endet am 31. Dezember 2014. [Weiterlesen…]

Verbraucherzentrale Hessen informiert:

Widerruf von Strom- und GasvertrÀgen erleichtert

Hessen, 02. Juni 2014. (red/pm) Die Verbraucherzentrale Hessen informiert BĂŒrger/innen, dass ein 14-tĂ€giges Widerrufsrecht ab Mitte Juni gesetzlich garantiert ist. [Weiterlesen…]

Übersicht ĂŒber Beteiligungen der Stadt an privatrechtlichen Unternehmen

Beteiligungsbericht liegt im Rathaus aus

Viernheim, 15. Mai 2014. (red/pm) Wer wissen will, an welchen privatrechtlichen Unternehmen die Stadt mit mindestens 20 Prozent beteiligt ist, kann ab Montag, 19. Mai, Einblick in den Beteiligungsbericht nehmen. Dieser vier Wochen lang im Rathaus – Zimmer 110 – aus. Oder einfach die stĂ€dtische Homepage anklicken, empfiehlt die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung. [Weiterlesen…]

e-Business-Lotse bietet einstĂŒndiges und kostenloses BeratungsgesprĂ€ch

Homepage-Check fĂŒr Unternehmen

Viernheim, 13. Mai 2014. (red/pm) Am Mittwoch, den 25. Juni, findet im Viernheimer Rathaus von 09:00 – 17:00 Uhr ein kostenloser Homepage-Check fĂŒr kleine und mittlere Unternehmen statt. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. [Weiterlesen…]

Energieberater der Verbraucherzentrale Hessen beraten zum Energieausweis fĂŒr GebĂ€ude

Änderungen beim Energieausweis schaffen Transparenz

Viernheim/SĂŒdhessen, 28. April 2014. (red/pm) Ab dem 01. Mai 2014 wird es verpflichtend: Potentiellen Mietern oder KĂ€ufern ist bei der Besichtigung des Wohnobjekts der Energieausweis unaufgefordert vorzulegen. Weiterhin werden auf Grundlage der neuen Energieeinsparverordnung EnEV 2014 bei allen Energieausweisen, die ab 01. Mai 2014 ausgestellt werden, die Wohnobjekte in Effizienzklassen eingeteilt. Die Energieberater der Verbraucherzentrale Hessen beraten und helfen bei allen Fragen rund um den Energieausweis. [Weiterlesen…]

Baulandumlegung „Am Schmittsberg II“

Erster Spatenstich im Herbst?

Viernheim, 10. April 2014. (red/pm) Bei der Baulandentwicklung „Am Schmittsberg II“ geht es einen Schritt voran. In seiner Sitzung am letzten Montag hat der Magistrat die Einleitung der Baulandumlegung beschlossen. [Weiterlesen…]

Sanierung Innenstadt Viernheim/Erhebung von Sanierungsausgleichszahlungen:

Oberhausen-Urteil des Bundesverwaltungsgerichts auf Viernheim ĂŒbertragbar?

Viernheim, 27. MĂ€rz 2014. (red/pm) In der Frage der Übertragbarkeit des Bundesverwaltungsgericht-Urteils vom 20. MĂ€rz 2014 warnt 1. Stadtrat Jens Bolze vor allzu unbedachten Schlussfolgerungen. „Wir mĂŒssen die auf den konkreten Einzelfall bezogenen UrteilsgrĂŒnde abwarten, deren Verwertbarkeit auf Viernheim hin ĂŒberprĂŒfen und dann mit dem Land Hessen abstimmen.“ [Weiterlesen…]

Umgestaltung der Viernheimer Innenstadt

Bauabschnitt bis Ende April fertiggestellt

Viernheim, 26. MĂ€rz 2014. (red/pm) Ende April soll der Teilabschnitt „Grimminger-Kurve bis Salerno“, der im Rahmen der Umgestaltung der Viernheimer Innenstadt umgebaut wird, fertig sein. Davon geht die ausfĂŒhrende Baufirma aus. [Weiterlesen…]

Das LTE-Netz hat noch Löcher

Rhein-Neckar, 21. MĂ€rz 2014. (red/ld) Das lange Warten auf die neuesten Nachrichten oder Informationen hat dank LTE-Technik (Long Time Evolution) ein Ende. Über diesen Verbindungsstandard sind Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 300 Megabit/Sekunde möglich. In unserem Berichtsgebiet ist die Technik schon weit verbreitet. Aber es gibt noch Löcher. [Weiterlesen…]

+++Eil+++ EU-Kommission befĂŒrchtet Nachteile fĂŒr kleine und mittlere Unternehmen - angeblich kein Problem in Baden-WĂŒrttemberg

Kein Scherz! SEPA-Umstellung soll um sechs Monate verlÀngert werden

BrĂŒssel/Rhein-Neckar, 09. Januar 2013. (red/ld) Gut drei Wochen vor Auslaufen der Frist zur Umstellung auf das SEPA-Format zum EU-weit einheitlichen elektronischen Zahlungsverkehr hat die EuropĂ€ische Kommission heute vollkommen ĂŒberraschend einen Änderungsvorschlag eingebracht, nach dem die Übergangsfrist fĂŒr Unternehmen, öffentliche Stellen und Vereine um sechs Monate verlĂ€ngert werden soll – auf den 01. August 2014. Zu wenige vor allem kleine und mittlere Unternehmen hĂ€tten bisher auf das neue Format umgestellt. [Weiterlesen…]

Am 01. Februar lĂ€uft der elektronische Zahlungsverkehr ĂŒber SEPA

„Enormer Aufwand“ fĂŒr zwei Ziffern mehr

Foto: Deutsche Bundesbank

FĂŒr Privatpersonen sind es zwei Ziffern mehr zu merken. FĂŒr Gemeindekassen, Unternehmen und Vereine bedeutet die Umstellung auf SEPA einen hohen Aufwand. Foto: Deutsche Bundesbank

 

Rhein-Neckar,09. Januar 2014. (red/ld/al) WĂ€hrend sich Privatpersonen kĂŒnftig nur zwei neue Ziffern fĂŒr ihre IBAN merken mĂŒssen, hatten Gemeindeverwaltungen, Unternehmen und Vereine in den vergangenen Monaten mehr Aufwand. Grund ist SEPA – die Vereinheitlichung des EU-weiten elektronischen Zahlungsverkehrs. Stichtag ist der 01. Februar. Sie sind vorbereitet. [Weiterlesen…]

Angebote und Beratung fĂŒr GrĂŒnder

ExistenzgrĂŒndertag erfolgreich

Foto Alexander Schwarz 4_1

Wirtschaftsförderer Alexander Schwarz und Marco Kreuzer, Projektleiter der GrĂŒndungsoffensive Bergstraße-Odenwald und GrĂŒnderberater bei der WFB, waren mit der Resonanz am ExistenzgrĂŒndertag zufrieden. Foto: Stadt Viernheim

Viernheim, 21. November 2013. (red/pm) Im Rahmen der GrĂŒnderwoche Deutschland informierten die Wirtschaftsförderung der Stadt Viernheim und die Wirtschaftsförderung Bergstraße vergangenen Mittwoch GrĂŒnder ĂŒber ihre Angebote und fĂŒhrten Erstberatungen durch. Mit dem Projekt soll die GrĂŒndungsbereitschaft im ganzen Land gesteigert werden. [Weiterlesen…]

BergstrĂ€ĂŸer Business-Tag 2014 in Lampertheim

Gezielt unternehmerisches Netzwerk knĂŒpfen

PressegesprÀchBBT_2

Bei der Organisation des BergstrĂ€ĂŸer Business-Tags ziehen viele Akteure erfolgreich an einem Strang. Auch Viernheim ist mit Alexander Schwarz vertreten. Foto: Stadt Viernheim

 

Lampertheim/Viernheim, 13. Novmeber 2013. (red/pm) Der BergstrĂ€ĂŸer Business-Tag findet 2014 in Lampertheim statt. Landrat Matthias Wilkes, Lampertheims BĂŒrgermeister Erich Maier, die Wirtschaftsförderung Bergstraße und ReprĂ€sentanten aus den beteiligten Kommunen erlĂ€uterten bereits Eckpunkte des Projekts. [Weiterlesen…]