Sonntag, 19. Mai 2019

Schneller Fahndungserfolg der Polizei

33-Jähriger nach Tötungsdelikt festgenommen

Viernheim, 30. Juni (red/pol) Ein 33 Jahre alter Mann aus Viernheim steht unter dringendem Tatverdacht, einen 61-Jährigen Mann getötet zu haben. Umfangreiche und akribische Ermittlungen der Polizei führten noch am Wochenende zu einem schnellen Fahndungserfolg. Der Tatverdächtige konnte am Samstag, 28. Juni, in Viernheim festgenommen werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt schickte der Haftrichter den Mann am Sonntag, 29. Juni, in Untersuchungshaft. [Weiterlesen…]

Polizei suchte großflächig nach Hinweisen zum Schädelfund

Weitere Knochen entdeckt

polizei_feature11Viernheim, 04. Dezember 2013. (red/pol) Im Laufe des Dienstags, 03. Dezember, haben Kräfte der Polizei großflächig das Waldgebiet rund um den Auffindeort des menschlichen Schädels abgesucht. Die eingesetzten Beamten fanden weitere Knochenteile und Bekleidungsstücke. Die Gerichtsmedizin in Frankfurt am Main wird mit der Untersuchung der Funde beauftragt. Die Ermittlungen dauern an. Die Kriminalpolizei in Heppenheim, K 10, sucht weiter nach Hinweisgebern, die sich unter der Rufnummer 06252 / 7060 melden können. [Weiterlesen…]

Kriminalpolizei ermittelt

Schädelfund in einem Waldstück bei Viernheim

Viernheim, 02. Dezember 2013. (red/pol) Im Staatswald bei Viernheim haben Forstarbeiter am Montag, 02. Dezember, bei Holzarbeiten einen menschlichen skelettierten Schädel aufgefunden. Hinweise zur Identität des/der Toten sowie zur Todesursache liegen noch nicht vor. Der Schädel ist durch die Kriminalpolizei geborgen worden. Die Gerichtsmedizin soll mit der Untersuchung beauftragt werden. Die Ermittlungen dauern an. Wer darüber hinaus Hinweise geben kann, soll sich bitte mit den Ermittlern des K 10 unter der Rufnummer 06252 / 7060 in Verbindung setzen.