Freitag, 10. Mai 2019

FahrrÀder, GolfschlÀger, Lautsprecher und Modellfahrzeug

Diebesgut wartet auf rechtmĂ€ĂŸige Besitzer

SĂŒdhessen, 27. August 2014. (red/pol) Zwölf gestohlene FahrrĂ€der, GolfschlĂ€ger und ein benzinbetriebenes Modellfahrzeug konnten die Ermittler der Polizeidirektion Odenwald noch nicht ihren rechtmĂ€ĂŸigen Besitzern aushĂ€ndigen. [Weiterlesen…]

Fahrverbote, Bußgeld und Flensburger Punkte

Vier Raser kĂŒnftig zu Fuß unterwegs

Viernheim/BĂŒrstadt/Kelsterbach, 26. August 2014. (red/pol) Zivilfahnder der Direktion Verkehrssicherheit des PolizeiprĂ€sidiums SĂŒdhessen stoppten am Montag gleich vier Fahrer, die mit einem Monat Fahrverbot, 160 Euro Bußgeld und zwei Punkten in Flensburg rechnen mĂŒssen. [Weiterlesen…]

Bewerbungen bis Ende September möglich

Wer interessiert sich fĂŒr freiwilligen Polizeidienst?

Viernheim, 21. August 2014. (red/pm) Seit Mitte 2006 unterstĂŒtzt der freiwillige Polizeidienst die OrdnungskrĂ€fte der Stadt und der Polizeistation Viernheim. Zur ErgĂ€nzung des bestehenden Teams werden engagierte BĂŒrger/innen aus Viernheim oder der unmittelbaren Umgebung gesucht. [Weiterlesen…]

Frontalzusammenstoß durch Falschfahrer

Ein Toter und zwei Schwerverletzte auf der A659

Mannheim/Viernheim/Weinheim, 09. August 2014. (red/pol/fw/pro) Heute Nacht fuhr ein 44-jĂ€hriger Audi-Fahrer von der Tankstelle Viernheim-Ost in die verkehrte Fahrtrichtung auf die A659 auf. Nach einem Kilometer kollidierte er frontal mit einem Chrysler, in dem ein 33 und 37 Jahre altes Ehepaar saß. Die beiden wurden schwer verletzt, der Falschfahrer starb noch an der Unfallstelle. [Weiterlesen…]

10.000 Euro Sachschaden

Auf nasser Fahrbahn ins Schleudern gekommen

Viernheim/A659, 02. August 2014. (red/pol) Auf regennasser Fahrbahn kam am Mittwochmittag auf der A656 eine 20-jĂ€hrige Autofahrerin ins Schleudern und krachte in die Leitplanken. [Weiterlesen…]

Geldstrafe nicht bezahlt

FĂŒr 17 Tage ins GefĂ€ngnis

Viernheim, 31. Juli 2014. (red/pol) Ein Viernheimer ist Donnerstagmorgen (31. Juli) in der Jahnstraße/Ecke Mannheimer Straße von Zivilfahndern festgenommen worden. Wegen Drogenbesitz wurde der 28-JĂ€hrige im Jahr 2013 zu einer Geldstrafe verurteilt. Der Mann kam seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nach, worauf die Staatsanwaltschaft Darmstadt einen Vollstreckungshaftbefehl beantragte. Der Viernheimer konnte abermals die Strafe in Höhe von rund 239 Euro nicht bezahlen, so dass er die nĂ€chsten 17 Tage im GefĂ€ngnis verbringen muss.

Weste seit 01. Juli Pflicht in Deutschland

Warnweste stets griffbereit haben

Weinheim, 09. Juli 2014. (red/pm) Seit dem 01. Juli sind Warnwesten in Deutschland Pflicht. Die Feuerwehr rĂ€t deshalb: Warnweste stets griffbereit haben. Hier einige Tipps der Feuerwehr Weinheim. [Weiterlesen…]

Der Tote von Viernheim

An Verletzungen durch „stumpfe Gewalt“ gestorben

Viernheim, 01. Juli 2014. (red/ld) Der 61 Jahre alte Mann, dessen Leiche am vergangenen Freitag in einer Wohnung in Viernheim gefunden worden ist, ist vermutlich an den Verletzungen gestorben, die er sich in einer PrĂŒgelei mit dem am Samstag festgenommenen Beschuldigten zugezogen hatte, teilt die Staatsanwaltschaft Darmstadt auch Anfrage mit. [Weiterlesen…]

SchulwegeplÀne werden im Jahr 2015 erneuert

„Die Sicherheit der Kinder hat Vorrang!“

Viernheim, 30. Juni 2014. (red/pm) Die aus dem Jahre 2005 stammenden SchulwegeplĂ€ne kommen auf den PrĂŒfstand. 1. Stadtrat Jens Bolze will diese zusammen mit allen Beteiligten – Schulleitungen, Lehrern, Eltern, Kindern und BĂŒrgern – ĂŒberarbeiten. Bei der Aktualisierung der zehn Jahre alte PlĂ€ne sind selbstverstĂ€ndlich auch offizielle Stellen wie Polizei, Ordnungsamt, Straßenverkehrswacht und Amt fĂŒr Stadtentwicklung und Umweltplanung mit im Boot. [Weiterlesen…]

Schneller Fahndungserfolg der Polizei

33-JÀhriger nach Tötungsdelikt festgenommen

Viernheim, 30. Juni (red/pol) Ein 33 Jahre alter Mann aus Viernheim steht unter dringendem Tatverdacht, einen 61-JĂ€hrigen Mann getötet zu haben. Umfangreiche und akribische Ermittlungen der Polizei fĂŒhrten noch am Wochenende zu einem schnellen Fahndungserfolg. Der TatverdĂ€chtige konnte am Samstag, 28. Juni, in Viernheim festgenommen werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt schickte der Haftrichter den Mann am Sonntag, 29. Juni, in Untersuchungshaft. [Weiterlesen…]

28-jĂ€hriger Raser ohne FĂŒhrerschein unterwegs

Schwindel fliegt schnell auf

Viernheim/A659, 15. Mai 2014. (red/pol) Ein 28-JĂ€hriger sieht nach einer Verkehrskontrolle auf der Autobahn 659 bei Viernheim am Dienstagmittag, 13. Mai, gleich mehreren Ermittlungsverfahren entgegen. [Weiterlesen…]

FrauenbĂŒro der Stadt Viernheim

HĂ€usliche Gewalt – was nun?

Viernheim, 29. April 2014. (red/pm) Am Freitag, 09. Mai findet ab 09:00 Uhr findet wieder die Informationsstunde „HĂ€usliche Gewalt – was nun?“ im Familienbilungswerk, (Kursraum 1), Weinheimer Str. 44 in Viernheim statt. Ansprechpartnerin ist die Frauenbeauftragte der Stadt Viernheim, Frau Walraven-Bernau, Tel. 06204/988-361. [Weiterlesen…]

Evakuierung des GebĂ€udes - massive Rauchentwicklung und Verrußung

Kinopolis: Zwei Pkw in der Tiefgarage im Vollbrand

brand tiefgarage kinopolis rhein-neckar-zentrum-20140417 -IMG_0915

 

Viernheim/Rhein-Neckar, 17. April 2014. (red) Aktualisiert. Gegen 13:17 Uhr wurde heute die Feuerwehr Viernheim zum Kinopolis alarmiert – in der Tiefgarage war ein Feuer ausgebrochen. Das Feuer ist gegen 13.15 Uhr von einer betroffenen Autobesitzerin entdeckt worden. Zwei Fahrzeuge brannten völlig aus – die komplette Tiefgarage wurde verraucht, die Infrastruktur im Umfeld des Brandherds teils beschĂ€digt. Sicherheitshalber wurden Kinopolis und weitere GeschĂ€fte ĂŒber der Tiefgarage evakuiert. PersonenschĂ€den sind zur Zeit keine bekannt. [Weiterlesen…]

Zahlreiche Durchsuchungen - Bargeld, Drogen und Waffen gefunden

Marihuana im Wert von 330.000 Euro sichergestellt

Lampertheim/Rhein-Neckar, 17. April 2014. (red/pol) Der Polizei ist in SĂŒdhessen ein Schlag gegen DrogenhĂ€ndler gelungen. Ende MĂ€rz fanden die Ermittler der Polizeidirektion Bergstraße 22,5 Kilogramm Marihuana in einem Kurierfahrzeug. 130.000 Euro Bargeld wurden in einer Wohnung sichergestellt, sechs Haftbefehle ausgestellt. [Weiterlesen…]

Versuchter Diebstahl auf SchrottgelÀnde

Nur Schrott auf dem Platz

polizei_feature11Viernheim, 15. April 2014. (red/pol) Reiche Beute haben Unbekannte in der Nacht zum Dienstag, 15. April, auf einem SchrottgelĂ€nde in der Dornierstraße vermutet. Nachdem die TĂ€ter die EingangstĂŒr zum BĂŒro- und WerkstattgebĂ€ude gewaltsam aufgebrochen hatten, durchsuchten sie die RĂ€umlichkeiten nach Wertvollem. Offensichtlich sind die Einbrecher enttĂ€uscht worden, da nichts mitgenommen wurde. Frei nach dem Motto „außer Schrott nichts gewesen“. Die Viernheimer Polizei ermittelt wegen versuchten schweren Diebstahls. Hinweise zu den TĂ€tern werden unter der Rufnummer 06204 / 97 47 17 entgegen genommen.

Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei

Notruf 112 gilt europaweit

Rhein-Neckar, 15. April 2014. (red/fw) Ob Feuer in Finnland oder Unfall in Ungarn: Der Notruf 112 ist in Europa der einheitliche und direkte Draht zu schneller Hilfe. Die Telefonnummer 112 ist mittlerweile in allen Staaten der EuropĂ€ischen Union die Nummer in NotfĂ€llen. Auch in sĂ€mtlichen Handynetzen verbindet 112 mit der zustĂ€ndigen Notrufzentrale. [Weiterlesen…]

191 km/h in 100er-Zone

Polizei stoppt Raser

Viernheim, 14. April 2014. (red/pol) Drei Monate Fahrverbot, 660 Euro Bußgeld und vier Punkte in der VerkehrssĂŒnderdatei sind die Konsequenzen, die einem 26-jĂ€hrigen Autofahrer blĂŒhen, der am Sonntagmittag, 13. April, deutlich zu schnell auf der Autobahn 659 im Bereich Viernheim unterwegs war. [Weiterlesen…]

Zeugenaufruf

Gekipptes Fenster lÀsst Einbrecher einsteigen

Viernheim, 21. MĂ€rz 2014. (red/pol) Über ein gekipptes Fenster konnten Einbrecher am Mittwoch (19. MĂ€rz) in ein Haus in der Mannheimer Straße einsteigen. Mit Schmuck konnten die Ganoven fliehen. Die Unbekannte durchwĂŒhlten SchrĂ€nke und Kommoden im Schlafzimmer und sackten die aufgefundene Beute ein. Nach ersten Ermittlungen der Polizei passierte die Tat zwischen 08:00 Uhr morgens und 14:30 Uhr mittags. Zeugen, die in dem Zeitraum verdĂ€chtige Personen und Fahrzeuge bemerkt haben, melden sich bitte unter der Rufnummer 06252 / 70 60 beim Einbruchskommissariat in Heppenheim.

Informationsstunde am Freitag, 28. Februar

HĂ€usliche Gewalt – was nun?

Viernheim, 21. Februar 2014. (red/pm) Am Freitag, 28. Februar findet ab 09:00 Uhr zum ersten Mal in diesem Jahr die Informationsstunde „HĂ€usliche Gewalt – was nun?“ im Familienbilungswerk, (Kursraum 1), Weinheimer Str. 44 in Viernheim statt. [Weiterlesen…]

Polizei ermittelt:

Sind Einbrecher bei ihrer Tat gestört worden?

Viernheim, 13. Februar 2014. (red/pol) Vergangenen Freitagabend versuchten bisher Unbekannte in ein Haus in der Karl-MĂŒller-Straße einzubrechen, ließen dann aber von ihrer Tat ab. [Weiterlesen…]